Fuß

Liebe Patientinnen und Patienten,

heute gibt es viele moderne und erfolgreiche Möglichkeiten bei der Behandlung von Beschwerden im Bereich des Fußes und des Sprunggelenkes. Akute Verletzungen, Überlastungsprobleme, Fehlstellungen, entzündliche oder degenerative Erkrankungen werden in der CPDU / Sportklinik Duisburg hochspezialisiert behandelt. Die Integration der verschiedenen Behandlungsformen, einschließlich der Rehabilitation und der Orthopädietechnik bringen Sie wieder rasch und schmerzfrei auf Ihr ehemaliges Aktivitätsniveau.

Ambulante oder stationäre Behandlung

Es bestehen die Möglichkeiten der ambulanten und der stationären Behandlung in der Sportklinik Duisburg und in den kooperierenden Kliniken. Die Entscheidung für eine ambulante oder stationäre Behandlung hängen vom Krankheitsbild, der postoperativen Versorgung und etwaigen Begleiterkrankungen ab. Grundsätzlich werden immer die möglichen Risiken auf ein Minimum reduziert um den Behandlungserfolg zu sichern.

Operatives Spektrum in der Fußchirurgie

Unser operatives Spektrum umfasst die Korrekturen von Fehlstellungen, Rekonstruktionen von Band-, Sehnen- und Knorpelverletzungen bis hin zu künstlichen Gelenken. Viele Erkrankungen werden in der „Schlüssellochtechnik“ operiert. Durch die Verwendung moderner Stabilisierungsverfahren (Platten- und Schraubensysteme) bei Fuß- und Sprunggelenkfehlstellungen kann häufig auf einen Gips oder auf störende Orthesen verzichtet werden. Die Nachbehandlung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Orthopädietechnik, den Physiotherapeuten und den zuweisenden Ärzten.

Unsere Schwerpunkte

Vorfußchirurgie:   

  • Korrektur aller Zehenfehlstellungen und Vorfußdeformitäten
  • Hallux valgus (Fehlstellung der Großzehe)

  • Krallenzehen
  • Metatarsalgien (Schmerzen unter den Mittelfußköpfchen)
  • Operationen bei Arthrose (z.B. Hallux rigidus = Großzehensteife)
  • Digitus quintus varus (Kleinzehenfehlstellung = Schneiderballen)
  • Behandlung von schmerzhaften Einengungen der Nerven
  • Entfernung von Morton Neuromen (schmerzhafter Nervenknoten)

 

Sportverletzungen und Sportschäden:        

  • Arthroskopische Operationen am Sprunggelenk
  • Knorpelrekonstruktionen (offen und arthroskopisch)
  • Eingriffe an der Achillessehne
  • Stabilisierungen nach Bandverletzungen
  • Rekonstruktionen von Sehnenverletzungen und -Schäden
  • Rekonstruktionen bei Fehlstellungen (Plattfuß, Hohlfuß)
  •  

Rheumaorthopädie und chronisch entzündliche Erkrankungen:

  • Rekonstruktionen von Zehen, Mittelfuß und Sprunggelenken
  • Operationen an Gelenkschleimhaut und Sehnen
  • Künstliches Sprunggelenk
  • Rekonstruktionen bei Fehlstellungen (Plattfuß, Hohlfuß)

 

Unfallchirurgische Verletzungen:       

  • Knochenbrüche
  • Bandverletzungen
  • Chronische Instabilitäten an Sprunggelenk & Fuß
  • Knorpelverletzungen
  • Verzögerte Knochenheilungen (Pseudarthrose)
  • Fehlstellungen nach Unfällen

 

Fußfehlstellungen bei Erwachsenen und Kindern:          

  • Pes planovalgus (Knickplattfuß)
  • Tibialis posterior Ruptur (Schäden der Tibialis posterior Sehne)
  • Angeborener und erworbener Hohlfuß
  • Fußfehlstellungen bei neurologischen Erkrankungen
  • Klumpfuß
  • Sichelfuß
  • Plattfuß
  • Angeborene Fehlstellungen

 

Knorpelschäden und Arthrose (Gelenkverschleiß):

  • Achskorrekturen an Unterschenkel und Fuß
  • Arthroskopische Operationen
  • Entfernung von freien Gelenkkörpern
  • Entfernung von störenden Gelenkschleimhautanteilen
  • Knorpelrekonstruktionen (inkl. Transplantationen)
  • Versteifungen bzw. Endoprothetik bei schwerem Verschleiß

Termin

Online Termin in der Arztpraxis zum Spezialgebiet: Fuß