Hüfte

Hüftarthroskopie:

Zur Behandlung von Erkrankungen des Hüftgelenkes sind wir spezialisiert auf die Durchführung von Gelenkspiegelungen des Hüftgelenks (Arthroskopie). Dieses Verfahren wird nur in wenigen Zentren vorgenommen. Neben Entzündungen, Verschleißerscheinungen, freien Gelenkkörpern u.a. ist die Arthroskopie der Hüfte das Mittel der Wahl zur Behandlung von Einklemmungsphänomen, dem sogenannten Impingement des Hüftgelenks. Knöcherne Veränderungen am Schenkelhals oder am Pfannenrand führen zu mechanischen Irritationen und zu bewegungsabhängigen Hüft-/ Leistenschmerzen. Diese Erkrankung, die häufig auch bei jungen sportlich aktiven Menschen auftritt, gilt als “Präarthrose”. D.h. unbehandelt muss mit dem frühzeitigen Verschleiß (Arthrose) des Hüftgelenks gerechnet werden. Ausführliche Informationen erhalten Sie nach Öffnen der folgenden PDF Datei.

Downloaden Sie hier die PDF Datei: Hüftarthroskopie


Minimal invasive Hüftendoprothese

Bei fortgeschrittener Verschleißerkrankung des Hüftgelenks (Coxarthrose) wird, wenn konservative Maßnahmen nicht mehr ausreichen, der Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks notwendig. In den meisten Fällen kann der Eingriff minimal-invasiv durchgeführt werden. D.h. über kleine Hautschnitte und unter Erhalt der wichtigen hüftgelenknahen Muskulatur und Durchblutung werden moderne Implantate eingebracht ohne die Hüftgelenkfunktion postoperativ wesentlich zu beeinträchtigen. Im Vergleich zu den konventionellen Methoden erholen sich die Patienten rascher von dem Eingriff und erlangen schneller eine normales Gangbild und eine zufriedenstellende Alltagsfunktion. Auch das kosmetische Ergebnis durch kleine Hautschnitte erzielt bei den Patienten eine positive Resonanz. Insofern keine massiven Fehlstellungen oder eine Osteoporose vorliegen setzen die Spezialisten der CPDU knochensparende Kurzschaftprothesen ohne Zement ein. Diese wachsen fest in den Knochen ein und können, insofern das notwendig wird, leichter gewechselt werden als die herkömmlichen Standardprothesen, die weit in den Oberschenkelknochen hineinreichen. Ausführliche Informationen erhalten Sie nach Öffnen der folgenden PDF Datei.
 
Downloaden Sie hier die PDF Datei: Moderne Hüftprothetik

Besondere OP-Verfahren // Spezialgebiete